Ein Mädl im Dirndl am Weinfest. Eigentlich nichts Besonderes. Doch was Imoan vor einigen Wochen in Traiskirchen erleben musste, bringt die sonst so starke Frau an den Rand der Verzweiflung. Die 25-Jährige wird beschimpft und rassistisch angefeindet. Imoan reicht es und beschreibt auf Facebook ihre Erlebnisse von diesem Weinfest. Sie beginnt ihren Post mit den Worten „Mein Lachen täucht“ und berührt tausende User*innen.

Auf grund dieser Ergeignisse war Puls 4 bei ZARA, um  über Imoan Kinshasas Erfahrungen mit Alltagsrassismus zu sprechen. Laut ZARA Geschäftsführer, Dieter Schindlauer, „wissen viele Leute einfach nicht, wie es ist ständig mit Rassismus konfrontiert zu sein“ und er ist froh, „dass es eine Frau gibt, die sagt: Überlegt mal kurz mit mir, wie sich das anfühlt. Das bräuchten wir noch viel mehr!“.

Den gesamten Puls4 Bericht kannst Du hier nachschauen.