Das International Network Against Cyber Hate (INACH) hat eine Broschüre über Hass im Netz veröffentlicht! Die Broschüre informiert Leser*innen darüber, wieso „Online“ Menschenrechte genauso wichtig sind wie „Offline“ Menschenrechte. Darüber hinaus bietet die Publikation einen besseren Einblick in die Arbeit von INACH.

Als langjähriges INACH-Mitglied hatte ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit die INACH-Konferenz 2017 als lokaler co-host im Renaissance Wien Hotel mitorganisiert. Auf der Konferenz waren einschlägige Expert*innen, Vertreter*innen europäischer wie nationaler Institutionen, zivilgesellschaftlicher Organisationen sowie der Internetindustrie zusammenkommen, um über Entwicklungen zu den Phänomenen sowie Empfehlungen zur Eindämmung von Hassreden im Netz zu erarbeiten. Die zentralen Empfehlungen von INACH und ZARA wurden auf der OSCE Internet Freedom Conference präsentiert.

Die Empfehlungen der INACH Konferenz 2017 kannst Du hier nachlesen.
Die Broschüre „Human Rights Online“ kannst Du dir hier anschauen.