Fake News sind derzeit Top-Thema! Oft wird nämlich nicht übergeprüft, was sich hinter reißerischen und provokanten Bildern, Videos oder Artikeln verbirgt. Deshalb stellt jetzt die Kampagne #factorfake vom Österreichischen Jugendportal speziell Links für Jugendliche bereit, wie sie Falschmeldungen erkennen und was sie dagegen tun können.

Auf dem neuen Instagram-Account fact.or.fake postet das Österreichische Jugendportal Bilder, bei denen durch Kommentare Tipps über die Richtigkeit der Fotos und Hintergründe abgegeben werden können.

Außerdem stellt das Österreichische Jugendportal eine kommentierte Linksammlung zu jugendrelevanten Themen zur Verfügung. Es richtet sich in erster Linie an in Österreich lebende Jugendliche zwischen 12 und 26 Jahren. Gestaltet und betreut wird  das Österreichische Jugendportal   vom Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos im Auftrag des BMFJ.