Am Internationalen Tag der Beseitigung der Gewalt gegen Frauen (8. März) ruft das No Hate Speech Movement dazu auf, sexistischer online Hetze vehement zu widersprechen!

Seit 1911 erinnert der 8. März an die sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Errungenschaften der Frauen auf der ganzen Welt.  Gleichzeitig machen viele Initiativen aber auch an diesem Tag darauf aufmerksam, welche Schritte noch getan werden müssen, um Frauenrechte und Geschlechtergleichheit vollständig zu realisieren.

Die Kampagne des Europarats lädt User*innen dazu ein, mit Bildungsmaßnahmen, rechtlichen Schritten und durch das Aufzeigen der Auswirkungen sexistischer Online Hetze selbst aktiv zu werden.

Mach auch Du mit und setze ein Zeichen gegen sexistische Gewalt im Netz!
Weitere Informationen über den Action Day und was Du dazu beitragen kannst findest du auf nohatespeechmovement.org