Auf Initiative des Bundesratspräsidenten Mario Lindner findet am 16.11.2016 die parlamentarische Expert*innenenquete „#DigitaleCourage“ statt. Neben Justizminister Wolfgang Brandstetter, Staatssekretärin Muna Duzdar und Vertreter*innen aller Fraktionen werden auch Vertreter*innen der Zivilgesellschaft zu Wort kommen.
Grundlage der Enquete bietet das Grünbuch „#DigitaleCourage“, zu dem zahlreiche Initiativen und Einzelpersonen mit Artikeln beigetragen haben. Zusätzlich wurden im Vorfeld bereits Ideen, Inputs und Best-Practice-Beispiele im Zuge eines offenen Arbeitsmeetings zum Kampf gegen „Hass im Netz“ gesammelt.
Die Enquete soll gemeinsam mit dem Grünbuch den ersten Schritt eines österreichweiten Schulterschlusses für mehr digitale Zivilcourage setzen. Bei der Enquete werden Hass und Ausgrenzung im Netz aus sozialpolitischen, philosophischen, rechtlichen und medialen Blickwinkeln beleuchtet; der Opferschutz ist ebenfalls zentrales Thema.
Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit Einladung möglich, ORF III überträgt allerdings live.

Die vollständige Ankündigung der Enquete und Grünbuch findest Du hier.